Etappe 17: Marina Cala de Medici – Marina Porto di Cecina (19.5 sm)

Einer Empfehlung im Küstenhandbuch folgend sind wir gestern nicht durch, sondern um das Untiefengebiet Seche di Vada herummotort. Nun liegen wir im Aussenbecken der Marina in Cecina an einem Fingerpontoon (dem 2. nach Loano).

Die relativ neue Marina wirkt gepflegt und die Bepflanzung wird sogar gegossen. Leider sind die Sanitäranlagen dieser Marina unwürdig in Baucontainern untergebracht und schon deutlich mitgenommen.

Die Fahrt selbst war ein unspektukulärer, praktisch windloser Trip, den wir als ausgedehnte Probefahrt für die neu reparierte Motorhalterung verbuchen. Test bestanden!

Wir haben hier ausserdem erstmals den Eindruck, dass die Leute ggf. etwas freundlicher werden könnten. Einen Hauch…

Da es von der Marina zu Fuß rund 25 min zum Ort Marina di Cecina sind, brechen wir unseren entsprechenden Spaziergang kurz vor Erreichen einer stark befahrenen Landstraße ab und kehren im gut besuchten Marinarestaurant ein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.